Startseite
Tagungen
Molchregister
Haltungsrichtlinien
Artenliste

AG Zeitschrift amphibia
Züchterliste
Gesuche/Angebote
Regionalveranstaltungen

Mitgliederliste
Mitglied werden
Kontaktformular

Links
DGHT-Forum

Impressum

Herzlich Willkommen auf der Internet-Seite der AG Urodela!


Die AG Urodela ist eine Arbeitsgemeinschaft der "Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V. (DGHT)", die sich mit Molchen und Salamandern beschäftigt. Das Ziel der AG ist es, Erfahrungen zur Haltung und Nachzucht, wissenschaftliche Erkenntnisse und Feldbeobachtungen zu sammeln und auszutauschen und somit zum Schutz und Erhalt dieser Tierklasse und ihrer Lebensräume beizutragen.

In diesem Sinne hat die AG 2001 das Molchregister ins Leben gerufen, ein Instrument das aktiv, unabhängig und erfolgreich Erhaltungsnachzucht, speziell bedrohter Arten, betreibt.

Die Anfänge der AG liegen im "Salamander", einer Vereinigung von Wissenschaftlern und Liebhabern, die sich mit Amphibien beschäftigte. Der "Salamander" wurde bereits in den 1920er Jahren von Willy Wolterstorff ins Leben gerufen. Die heutige AG Urodela wurde 1989 in Gersfeld bei Fulda gegründet.

Dort findet im Sinne der Ziele im Oktober die jährliche AG-Tagung statt, auf der sich Liebhaber, Hobby-Herpetologen und Wissenschaftler aus zahlreichen europäischen Ländern treffen. Die AG hat heute über 130 Mitglieder.

Falls Sie mehr Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an den Leiter der AG, dessen Stellvertreter oder an den Leiter des Molch-Registers (Adressen siehe Impressum).

Sie möchten Mitglied werden? Bitte melden Sie sich hier an. Die jährliche Kostenumlage in der AG Urodela beträgt für DGHT-Mitglieder 5.- Euro und für Nicht-Mitglieder 15.- Euro (ab 2016) und beinhaltet die zweimal jährlich erscheinende AG-Zeitschrift "amphibia".

Welcome to the Internet page of AG Urodela!


The AG Urodela is a working group of the german society for herpetology and herpetoculture ("Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V." (DGHT)), which deals with newts and salamanders. The goal of the AG is to collect and share experiences with keeping and breeding newts, as well as to share scientific findings and field studies and thus to protect and maintain this class of animals and their habitats.

In this spirit the AG has launched the newt register in 2001, an instrument which operates independently and successfully conservation breeding, especially of endangered species.

The beginnings of the AG are in the "Salamander", an organization of scientists and enthusiasts, who dealt with amphibians. The "Salamander" was founded already in the 1920s by Willy Wolterstorff. The current AG Urodela was founded in 1989 in Gersfeld near Fulda.

There is also taking place the annual AG meeting every October, where the enthusiasts, amateur herpetologists and scientists from many European countries get together. Today, the AG has more than 130 members.

If you need more information, please contact the head of the AG, his deputy or the head of the newt register (addresses see Impressum).

If you want to be a member of the AG, please register here. The annual cost allocation in the AG Urodela is 5 Euros for members of the DGHT and 15 Euros for non-members of the DGHT (beginning 2016) and includes the bi-annual AG magazine "amphibia"
.



Siren intermedia
Foto: Troy Hibbitts


Bsal: Halterempfehlung

Lurch des Jahres 2016: Der Feuersalamander

Oktober 2015

Die Mitgliederliste wurde aktualisiert

September 2015

Das Tagungsprogramm wurde aktualisiert

August 2015

Die Züchterliste wurde aktualisiert

November 2014

CCM-Papers 2 – ein Projekt der AG Urodela
Der Tagungsbericht 2014 ist online

März 2013

Mertensiella 20d: Gefährdete Molch- und Salamanderarten - Richtlinien für Erhaltungszuchten

Mertensiella 20e: Threatened Newts and Salamanders - Guidelines for Conservation Breeding