Startseite
Tagungen
Molchregister
Haltungsrichtlinien
Artenliste

AG Zeitschrift amphibia
Züchterliste
Gesuche/Angebote
Regionalveranstaltungen

Mitgliederliste
Mitglied werden
Kontaktformular

Links
DGHT-Forum

Impressum

Cynops pyrrhogaster

Familie: Salamandridae

Vorkommen: Japan; fast alle Arten von sauberen Still- oder schwachen Fließgewässern

Bezeichnung: Japanischer Feuerbauchmolch

Unterarten: Cynops pyrrhogaster pyrrhogaster; Cynops pyrrhogaster sasayamae; Mehrere Lokalformen, die vermutlich Unterartrang haben

Beschreibung:
Der Japanisch Feuerbauchmolch erreicht Gesamtlängen von 9 bis 14 cm, wobei auch bei dieser Art die Männchen im Vergleich zu den Weibchen deutlich kleiner bleiben.
Die Haut ist rau. Über der Rückenmitte erhebt sich eine Leiste. Die Parotiden sind deutlich ausgeprägt. Die Färbung dieser Art ist äußerst variabel. Die Grundfarbe der Oberseite ist braun bis schwarz. Auf den Flanken sind gelegentlich kleine orange bis rote Flecken zu sehen. Der Bauch ist orange bis tiefrot gefärbt und kann mit schwarzen und weißen Flecken unterschiedlichster Größe und Anordnung durchsetzt sein. Das Männchen bildet bei den meisten Formen in der Paarungszeit einen Schwanzfaden sowie eine bläulich irisierende Färbung an den Flanken und am Schwanz aus.

Das Vorkommen erstreckt sich auf die japanischen Hauptinseln Honshu, Shikoku und Kyushu sowie auf die, diesen unmittelbar vorgelagerten Nebeninseln. Durch Sawada, S. wurden 1963 sechs lokale Formen beschrieben. Durch die hohe Färbungsvariabilität der einzelnen Individuen lassen sich Tiere deren Herkunft nicht bekannt ist nicht immer richtig zuordnen.

Auf Grund von Untersuchungen ist anzunehmen, dass auch an Kontaktzonen teilweise keine oder nur eine eingeschränkte Reproduktionsgemeinschaft zwischen den verschiedenen Formen besteht. Als Isolationsmechanismus wirken hierbei die sich unterscheidenden Verhaltensmuster.
Trotz dieser eindeutigen Trennung wurde bisher nur die Unterart C.p. sasayamea (Östliches Chugoku, Gebiet von Kinki) als eigene Unterart wissenschaftlich beschrieben.


Haltung:
Cynops pyrrhogaster bevorzugt gut durchkrautete Bereiche. Obwohl in der Natur viele Exemplare außerhalb der Fortpflanzungszeit an Land leben, lässt sich der Japanische Feuerbauchmolch auch ganzjährig in Aquarien mit kleinen Inseln halten und züchten. Zur Stimulierung der Fortpflanzung sollten die Temperaturen im Winter bei 10 °C oder darunter liegen. Im Sommer werden Temperaturen von 24°C gut vertragen. 20 °C werden als optimal angesehen. Die Tageslängen sollten den natürlichen Gegebenheiten angepasst werden.
Cynops pyrrhogaster kann ein hohes Alter erreichen. Mir sind Tiere bekannt, die seit 30 Jahre in Aquarien gehalten werden und sich noch erfolgreich fortpflanzen.

Paul Bachhausen, Am Püttkamp 20, 40629 Düsseldorf, E-mail: salamanderseiten@gmx.de

Literatur:
BACHHAUSEN, PAUL (Jan. 2003), Die Feuerbauchmolche der Gattung Cynops, Teil 2 - REPTILIA
BACHHAUSEN, PAUL (Dez. 2002), Die Feuerbauchmolche der Gattung Cynops, Teil 1 - REPTILIA
DAUS, M. (April 1991): Haltung und Zucht des Feuerbauchmolches Cynops pyrrhogaster - Das Aquarium 262: 239-240
FREYTAG, G. E. (1970): Beobachtungen zum Paarungsverhalten von Cynops pyrrhogaster - Salamandra 6: 15-17
HAYASHI, T. & M. MATSUI (1990): Genetic differentiations within and between two local races of the Japanese newt, Cynops pyrrhogaster, in eastern Japan. - Herpetologica 46: 423-430
MERTENS, R. (1969): Über die Rassen des Feuerbauchmolches (Triturus pyrrhogaster) und ihre wissenschaftlichen Namen - Die Aquarien und Terrarien-Ztschr. 22: 114-116
SAWADA, S. (1963): Studies on the local races of the Japanese newt, Triturus pyrrhogaster, I. Morphological Characters - Journal of Scioence, Hiroshima, Series B 21(8): 1-14
SAWADA, S. (1963): Studies on the local races of the Japanese newt, Triturus pyrrhogaster, II. Sexual isolation mechanisms - Journal of Scioence, Hiroshima, Series B 21(7): 135-165, Plate 1-4
SAWADA, S. (1961): An local variation of the mating behavior in the japanese Newt, Triturus pyrrhogaster, - Zoological Mgazine 70(10): 20-25 (japanisch)
TOYODA, F. & S. KIKUYAMA (2000): Endocrine regulation of reproductive behavior in the newt Cynops pyrrhogaster - Zoological Science 17: 561 - 570

Quelle:

www.salamanderseiten.de